Programmhöhepunkte starten im Herbst 2022

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Dorf Kultur 150Der Kulturförderverein der Verbandsgemeinde Wallmerod e.V. startet im Herbst 2022 noch einmal voll durch.

Die Ton-Wanderung, die durch die vier Dörfer Niederahr-Boden-Moschheim-Bannberscheid geht, findet wie immer am 3. Oktober statt. Ein Fest für die ganze Familie ist das Molsberger Apfelfest am 09. Oktober der Schloßallee Molsberg mit einer großen Apfelpresse und vielen anderen Attraktionen.

Das absolute Programm-Highlight bildet die Wallmeroder Kulturwoche#2 vom
15. bis 24. Oktober.
Die Wochenenden sind für das Musical „Shrek“ der internationalen Theatergruppe Pinocchio’90, unter der Schirmherrschaft von Landrat Achim Schwickert, in der Sport- und Kulturhalle Wallmerod reserviert. Am 15./16. Oktober und am 22./23. Oktober stehen Aufführungen des Musicals „Shrek“ mit über 100 Mitwirkenden auf dem Programm. Die Schirmherrschaft Die Tickets für das Musical sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Am Donnerstag den 20. Oktober liest der Westerwälder Krimi-Autor Micha Krämer aus seinem aktuellen Buch „Totensilber“ Die Autorenlesung findet im Scholze Haus statt. Weiter geht es am Freitag 21. Oktober mit der Premierenaufführung des „Wallmeroder Kirmesfilm“ der Kirmesjugend Wallmerod im Scholze Haus. Wie es sich für eine Premiere gehört, ist Abendgarderobe gewünscht.
Zum Abschluss der Kulturwoche#2 berichtet der Hobby-Historiker Volker Lemke am Montag den 24. Oktober im Sitzungssaal der VG Wallmerod über den Urnenfund Weroth/Wallmerod. Bei Vorlage einer Eintrittskarte des Musicals „Shrek“ sind die Veranstaltungen mit Eintritt kostenfrei.

Anmeldung zur Hobbykünstler-Ausstellung am 27.11.2022

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Der Kulturförderverein der Verbandsgemeinde Wallmerod e.V. veranstaltet am Sonntag, den 27. November 2022 wieder seine Hobbykünstler-Ausstellung in der Gangolfushalle in Meudt. Ob Maler, Bildhauer, oder sonstige Bastler, jeder der sein Können einer breiten Öffentlichkeit zeigen möchte, ist eingeladen dies zu tun.

Schriftliche Anmeldungen:

Kulturförderverein Wallmerod e.V.
Gerichtsstr. 1
56414 Wallmerod
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Shrek – Das Musical

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Der Kulturförderverein Wallmerod e.V., gesponsert von den Zahnärzten Hundsangen, präsentiert „Shrek – Das Musical“ von der internationalen Theatergruppe Pinocchio‘90

Shrek Musical 2022

Karten sind erhältlich an folgenden Vorverkaufsstellen (Keine Sitzplatzreservierung!)
Ticketpreis: 22 Euro

  • Verbandsgemeinde Wallmerod, Gerichtsstr. 1, 56414 Wallmerod oder Kulturförderverein Wallmerod e.V., E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
  • Amts-Apotheke, Frankfurter Straße 30a, 56414 Wallmerod
  • Eisbachtal-Apotheke, Koblenzer Str. 14, 56412 Nentershausen
  • www.pinocchio90.de.

10 Jahre „Seng met un schwätz platt“

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

kulturmittendrinEin kleines aber feines Jubiläum feierte der Kulturförderverein Wallmerod e.V. mit der zehnten Auflage von „Seng met un schwätz platt“. Und wie vor zehn Jahren waren fast alle Protagonisten der ersten Stunde dabei. Allen voran Hubert Eidt, der nicht nur seine historische, alte Scheune „Eidtsfritze Schauer“ seit 10 Jahren für diesen Mundartabend zur Verfügung stellt. Hubert Eidt „Eidtsfritze Hubert“ sorgt auch gemeinsam mit Otto Merfels „Onnergässer Otto“ mit dem Akkordeon für die musikalische Begleitung. Auch seit zehn Jahren dabei und in den unterschiedlichsten Funktionen aktiv ist Moderator Dieter Ehinger, der vor zehn Jahren als damaliger Vorsitzender des Kulturfördervereins auf die Idee kam, solch einen Mundartabend ins Leben zu rufen. Er setzte die Idee um und wurde fortan von einem enormen Besucherinteresse überrascht in einem Ambiente „das unbezahlbar ist“. Die Geschäftsführerin des Kulturfördervereins Brinja Marschall hatte dann für dieses Jahr eine lange Liste mit Plattschwätzerinenn und Plattschwätzern am Mikrofon die sich alle dem Thema des Abends „Kommen, mitsingen, platt schwätze, lachen und sich freuen“ einordneten.

Seng met un schwätz platt…

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Seng met un schwaetz platt…heißt es endlich wieder am Freitag, 12. August ab 19 Uhr in Hundsangen in „Eidtsfritze Schauer“. Die beliebte Veranstaltung des Kulturfördervereins der Verbandsgemeinde Wallmerod findet nach 2 Jahren „Zwangspause“ wieder in der Scheune von Hubert Eidt, in der Kirchstraße 4 in Hundsangen statt. Mehrere „Plattschwätzer“ haben ihr Kommen angekündigt, darunter sind „alte Hasen“ aber auch neue Gesichter. Sie werden mit Geschichten und kleinen Anekdoten „auf Platt“ für Unterhaltung sorgen. Gerne werden aber auch spontane Wortmeldungen an diesem Abend angenommen.

Hubert Eidt, alias „Eidtsfritze Hubert“, und Otto Merfels, alias „Onnergässer Otto“, werden in altbekannter Weise die Gäste beim gemeinsamen Singen mit ihren „Knutschen“ unterstützen. Die Freiwillige Feuerwehr aus Hundsangen sorgt für Speis und Trank. Der Eintritt ist wie immer frei.

Das heißt: Kommen, mitsingen, platt schwätze, lachen und sich freuen, in der rustikalen Scheune bei Eidtsfritze!

Dorf Kultur 150

foerderer

www.lebenimdorf.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.