Kulturförderverein stellt sein abwechslungsreiches Programm für das 2.Halbjahr 2022 vor

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Dorf Kultur 150Der Kulturförderverein der Verbandsgemeinde Wallmerod e.V. hat im Jahr 2022 einiges zu bieten. Nach fast zwei Jahren Pause, starten wir im 2. Halbjahr wieder voll durch.

Auftakt unseres bunten Kultur-Programmes ist am 26. Juni. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Chorverbandes nimmt unser Kinder- und Jugendchor am Familientag „Singen macht Freu(n)de“ teil. In einem Vortrag am 29. Juli über den Urnenfund aus der Bronzezeit in Weroth berichtet Regionalhistoriker Volker Lemke im Dorfgemeinschaftshaus Weroth. Die Ortsgemeinde feiert am 03./04. September ihren 700. Geburtstag. Die Urne ist später als Ausstellungsstück im Foyer der Verbandsgemeindeverwaltung zu bewundern. Der beliebte Mundartabend in „Eidtsfritze Schauer“ ist ein fester Bestandteil im Terminkalender des Kulturfördervereins. Im urigen Ambiente der alten Scheune von Hubert Eidt findet „Seng met un schwätz platt“ am 12. August in Hundsangen seine zehnte Wiederholung. Dabei handelt es sich um eine Mundartvorstellung, bei der die Gäste animiert werden zum Singen von Volksliedern unter Begleitung von zwei Akkordeonspielern.

Tag der Ausbildung an der Realschule plus Salz

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Während der Pandemie war es letztes Jahr leider nicht möglich, den 13. Tag der Ausbildung an der Realschule plus Salz zu begehen. Auch Anfang dieses Jahres konnte die Ausbildungsmesse noch nicht wieder stattfinden. Musste sie wieder ausfallen? Nein, sie wurde in den Frühling verschoben. Schön, dass sie im Mai nun stattfinden konnte. Paulo Coelho schrieb, dass im Schmerz von gestern die Kraft von heute liegt. Gerne lassen wir die dunkleren Monate hinter uns und geben den Schülerinnen und Schülern einmal mehr viel Raum für Zukunftsideen. Die Nachfrage nach Ausstellungsplätzen war hoch gewesen und so durfte man knapp 30 Aussteller begrüßen:

evm unterstützt Vereine

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

2000 Euro aus dem Spendenprogramm „evm-ehrensache“ gehen an drei Vereine der Verbandsgemeinde Wallmerod

Über insgesamt 2000 Euro dürfen sich drei Vereine der Verbandsgemeinde Wallmerod freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Am Freitag, 6. Mai, übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der evm, gemeinsam mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wallmerod, Klaus Lütkefedder, den Spendenbetrag an die begünstigten Vereine. „Es ist schön zu sehen, dass sich die drei Vereine für die Umwelt und ihre Mitmenschen, sowie für die Erhaltung der Kultur engagieren. So etwas sollte immer unterstützt und gefördert werden“, erklärt Klaus Lütkefedder.

„SHREK“ -Das Musical

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Karten für „SHREK“ -Das Musical- Theatergruppe Pinocchio’90 ab sofort erhältlich Vorverkaufsstellen (Keine Sitzplatzreservierung!)
Ticketpreis: 22 Euro

• Verbandsgemeinde Wallmerod, Gerichtsstr. 1, 56414 Wallmerod oder
Kulturförderverein Wallmerod e.V. per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
• Amts-Apotheke, Frankfurter Straße 30a, 56414 Wallmerod
• Eisbachtal-Apotheke, Koblenzer Str. 14, 56412 Nentershausen
www.pinocchio90.de.

Aufführungen in der Sport- und Kulturhalle in Wallmerod:
• Samstag, 15. Oktober 2022, 19.00 Uhr
• Sonntag, 16. Oktober 2022, 15.00 Uhr
• Samstag, 22. Oktober 2022, 19.00 Uhr
• Sonntag, 23. Oktober 2022, 15.00 Uhr

Kostenloses Schulmaterial für ukrainische Mitschüler

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

schulpakete ukraine salz

DIE SCHÜLERGENOSSENSCHAFT ALL IN ONE SALZ UNTERSTÜTZT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEM FÖRDERVEREIN UNSERE UKRAINISCHEN MITSCHÜLER UND STELLT SCHULMATERIAL KOSTENLOS ZUR VERFÜGUNG.

Möglich ist die Hilfsaktion durch die Spendenbereitschaft der Eltern. Herzlichen Dank!!!
Werden auch Sie Mitglied im Förderverein und unterstützen ALLE Schülerinnen und Schüler. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
WELCOME | INTEGRATION | GEMEINSCHAFT

Zwei auf einen Streich

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Symbolischer Spatenstich in Wallmerod für die Erweiterung der Feuerwehrgerätehäuser in Wallmerod und Meudt

Der Moment, den Feuerwehrleute, Ratsmitglieder, Verwaltungsmitarbeiter und Architekt Thomas Schäfer mit Spannung erwartet haben, ist schon Geschichte. Mit dem symbolischen ersten Spatenstich wurde der Baubeginn zur Erweiterung der Feuerwehrgerätehäuser Wallmerod und Meudt offiziell eingeleitet. Sichtlich erfreut waren alle, dass es endlich losgehen konnte. Denn dass die Projekte jetzt in die Umsetzung gehen konnten, war alles andere als selbstverständlich.

Freibad Hundsangen öffnet am 01.05.2022

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Im Freibad Hundsangen geht in dieser Saison wieder richtig die Post ab! Rechtzeitig zum Saisonstart am 01.05.2022 sind die Corona-Beschränkungen weggefallen. Das bedeutet: Maximaler Badespaß ohne Voranmeldung und zeitliche Beschränkung. Wasserrutsche, Kinderplanschbecken, Innenumkleiden, Duschen und Kiosk sind wieder offen. Auch die volle Bandbreite an Eintrittskarten steht wieder zur Verfügung. Neben den Tageskarten können auch wieder 10er- und die beliebten Saisonkarten gekauft werden! Nach zwei Jahren „Saisonkartenabstinenz“ stehen die familienfreundlichen Tickets für die komplette Badesaison aktuell hoch im Kurs. Über 200 Personen haben sich schon über das Internet für eine Saisonkarte registriert. Und noch eine gute Nachricht gibt es zu vermelden. Trotz steigender Preise und Rekordinflation bleiben die Eintrittspreise unverändert. „Das ist unser Dankeschön an alle, die uns in den vergangenen beiden Jahren trotz aller Corona-Beschränkungen die Treue gehalten haben!“, verkündet Bürgermeister Klaus Lütkefedder. Auch eine weitere liebgewonnene Tradition wird wiederbelebt: Am 1. Mai haben alle Badegäste freien Eintritt!

Die Erfolgsstory von „SHREK“ geht weiter!

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

In Zusammenarbeit mit dem Kulturförderverein Wallmerod e. V. präsentiert die internationale Theatergruppe Pinocchio‘90 „SHREK“ -Das Musical- in der Sport- und Kulturhalle in Wallmerod

Bereits im Jahr 2020 war die aufwendige Inszenierung mit dem größten Ensemble, darunter auch ein 17-köpfiges Liveorchester in der Ollmerschhalle in Hundsangen terminiert. Coronabedingt mussten die Vorstellungen zweimal verschoben werden. Nun hat der Kulturförderverein und Pinocchio‘90 die Veranstaltungen so geplant, dass auf mögliche pandemische Beeinträchtigungen bestmöglich reagiert werden kann. Deshalb wurde die größere Sport- und Kulturhalle in Wallmerod als Spielort für dieses einzigartige Bühnenerlebnis gewählt. Im Jahr 2019 feierte das Musical in der Stadthalle Hadamar mit mehreren ausverkauften Vorstellungen große Erfolge.

Prüfung gemeistert - Truppmannausbildung erfolgreich abgeschlossen

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Am Freitag, den 01.04. und Samstag, den 02.04.2022 fand die diesjährige Abschlussprüfung der „2-Jahres-Ausbildung“ statt, der letzte Schritt vom Anwärter/von der Anwärterin zum Feuerwehrmann/zur Feuerwehrfrau.

Die Ausbildung zum Truppmann/zur Truppfrau erfolgt zweistufig. Nach dem Grundausbildungslehrgang - Truppmann Teil 1 - absolvieren neue Feuerwehrleute eine mindestens zweijährige Tätigkeit innerhalb ihrer Einheit im Einsatz- und Ausbildungsdienst, die mit einer Prüfung und anschließenden Ernennung abgeschlossen wird, dem Truppmann Teil 2.

mit Unterstüzung von:foerderer-refina

www.lebenimdorf.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.