Kreativaktion im Reich des Feuersalamanders

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Logo Masgeik gruenAm Sonntag den 1. Juli laden die Will und Liselott Masgeik-Stiftung zusammen mit dem Haus der Jugend aus Montabaur und dem Verein des b-05 Familien, Kinder und Jugendliche zu einer besonderen Veranstaltung im Zusammenspiel von Kunst und Natur zur Kreativaktion ins Reich des Feuersalamanders ein.

Auf den Spuren des „weißen Goldes“

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Ahrbach-Grundschüler werden zu kleinen Forschern

Die Ahrbach-Grundschule aus Niederahr begab sich eine Woche lang auf die Spuren des „weißen Goldes“ aus dem Westerwald. Die Projektwoche „Ton“ bot den Jungen und Mädchen viel Raum für kreatives Arbeiten, zum Experimentieren und Forschen.

66 Jahre Karnevalsverein Meudt

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

- Open Air Jubiläumsparty am 23.06. ab 15 Uhr -

Der Meudter Karnevalsverein feiert in diesem Jahr sein 66 jähriges Bestehen.
Aus diesem Anlaß finet am kommenden Samstag ab 15 Uhr eine Open Air Party auf dem Parkplatz bei der Gangolfushalle in Meudt statt.

Alle Gäste im Karnevalskostüm erhalten ein kostenloses Begrüßungsgetränk.

Realschule plus Salz für Bodensee-Cup qualifiziert

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Zum Landesentscheid der Realschulen und Realschulen plus waren die Salzer Mädchen hinter Trier und Schweich mit der drittbesten Punktzahl nach Koblenz gereist. Ihnen gelang ein guter Start in den Wettkampf, denn Natalie Poppe und Mina Weidenfeller liefen die 800m in 2:48 bzw. 2:58 Minuten. Im Hochsprung konnte die erhoffte Leistungssteigerung nicht erzielt werden, doch Amy Reichhardt konnte mit ihren gewohnt konstanten 1,36 Metern überzeugen. Mina Weidenfeller und Duygu Sayan erzielten im Ballwurf Weiten von 38 bzw. 35,5 Metern. Nach ihrer Verletzungspause konnte dieses Mal auch Jana Metternich wieder aktiv teilnehmen und mit einem Sprung auf 4,21 Meter und einer 75m-Zeit von 10,43 Sekunden zum Gesamterfolg beitragen. Vor der Staffel lag das Team noch hinter Trier und Schweich auf dem dritten Platz. Mit neuem Schulrekord (41,25 Sekunden) belegten Marleen Moser, Jasmin Donnert, Jana Metternich und Natalie Poppe den zweiten Platz hinter Trier – jedoch vor Schweich, dem direkten Konkurrenten um einen Platz beim Bodensee-Cup. Dieser wird in diesem Jahr Ende September in der Schweiz stattfinden. Für die Mädels heißt es also, die Sommerferien sportlich so zu nutzen, dass am Bodensee nichts mehr schief geht.

Vortrag „Das Lernen lernen“

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

vortrag lernen lernenAm Donnerstag den 24.05.2018 fand in der Mehrzweckhalle in Herschbach/OWW der Vortrag „Das Lernen lernen“ statt, zu dem der Schulelternbeirat der Astrid-Lindgren-Grundschule Herschbach eingeladen hatte.
Ca. 120 Eltern, Elternvertreter, Pädagogen und Erzieher waren zu diesem spannenden und lehrreichen Vortrag gekommen.

Herr Andreas Schnell, langjähriger Lerncoach und Theaterpädagoge war als Referent des „LVB Lernen e. V.“ zu uns gekommen. Er verstand es hervorragend, das Publikum zum Mitmachen zu motivieren und die Inhalte des Vortrages auf humorvolle Weise darzustellen, was nicht selten zum Lachen der Teilnehmer führte.

Lasset die Kinder zu mir kommen

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Dieser Einladung wollen wir folgen.
Angesprochen sind alle Familien mit Kindern von 0 bis ca. 6 Jahren.
Wir treffen uns: am 2.7.2018 um 16:00 Uhr im Annasaal in Hundsangen zum Thema:

„Jesus unser Freund“

Anschließend ist noch Zeit gemütlich zusammenzusitzen.
Kirchort St. Goar Hundsangen

pdfkindergottesdienst.pdf

Der MGV Obererbach lädt ein zum Chorkonzert

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

am Samstag , 23. Juni 2018 19.00 Uhr in der Sport- und Kulturhalle Wallmerod mit:

LaCappella2.0,
Vocapella Limburg und
Jugendchor Hochtaunus + Vocapella Limburg

Karten:
- VORVERKAUF: 14.00 €
- Abendkasse: 16.00 €
- Jugendliche bis 16 Jahre: 10.00 €
Telefon: 06435 - 8845

Hobbykünstlerausstellung 2018

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Der Kulturförderverein der Verbandsgemeinde Wallmerod e. V. veranstaltet am 18. November 2018 wieder seine beliebte Hobbykünstlerausstellung in der Gangolfushalle in Meudt. Ob Maler, Bildhauer, oder sonstige Bastler, jeder der sein Können einer breiten Öffentlichkeit zeigen möchte, ist eingeladen dies zu tun. Anmeldungen sind schriftlich einzureichen beim

Kulturförderverein der Verbandsgemeinde Wallmerod e. V.
Gerichtsstr. 1
56414 Wallmerod
mit Unterstüzung von:foerderer-refina

www.lebenimdorf.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.