Naspa fördert ehrenamtliches Engagement ihrer Mitarbeiter mit 25.000 Euro

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Mitarbeiter-Aktion zum neunten Mal in Folge - Förderverein Grundschule Herschbach/Oww. e. V. erhält 500 Euro

Eine bewährte Mitarbeiter-Aktion geht in die neunte Runde. Insgesamt fördert die Nassauische Sparkasse (Naspa) das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter pro Jahr mit insgesamt 25.000 Euro. Naspa-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, die ehrenamtlich mindestens vier Stunden im Monat für ihren Verein aktiv engagiert sind, konnten sich für die Aktion 50*500 für ihre Vereine bewerben. Mit den 500 Euro können konkrete Projekte in den jeweiligen Vereinen finanziert werden. 225.000 Euro hat die Naspa in den vergangenen Jahren bereits in diese Mitarbeiter-Aktion investiert.

So erhält auch der Förderverein Grundschule Herschbach/Oww. e. V. 500 Euro. Naspa-Mitarbeiterin Carina Herzmann, Finanz-Center Montabaur, ist Kassiererin und hat gemeinsam mit Anastasia Dermenis-Hofmann, 1. Vorsitzende, das Geld in Empfang genommen. Damit soll Werkzeug für die neu gegründete „Holz erleben/Technik verstehen-AG“ für Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen angeschafft werden.

Die Astrid Lindgren Schule besucht die “Backesbäcker“

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Mittlerweile ist es schon Tradition, dass die Schüler der Astrid Lindgren Schule in Herschbach den „Backesbäckern“ in Elbingen bei den Vorbereitungen für das Backesdörferfest über die Schulter schauen dürfen. Am letzten Schultag vor den Herbstferien war es so weit: die Klasse 3 machte sich auf den Weg, um mit eigenen Augen zu sehen, wie früher Brot gebacken wurde. In der gewohnt netten und kompetenten Weise hieß uns „Bäcker mit Herz“ Michael Schwarz willkommen. In den folgenden zwei Stunden erklärte er alle Arbeitsschritte und –geräte sehr anschaulich und beantwortete geduldig die zahlreichen interessierten Fragen der Schüler. „Schoss, Kiss und Wisch“ sind jetzt sicher allen ein Begriff! Von der Größe des Ofens und der Temperatur von 320° Celsius zeigten sich alle schwer beeindruckt. Der wichtigste Moment war aber natürlich gekommen, als alle ein Stück Brot probieren durften- das Urteil war einstimmig: lecker! Nach der Rückkehr in die Schule ließen wir den Tag bei einem Marmeladenbrot ausklingen. Ein herzliches Dankeschön noch einmal an die Backesbäcker, die uns dieses Erlebnis ermöglicht haben!

Kleidungs- & Spielzeugbasar

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

27. Oktober 2019, 14h - 16h

Im Pfarrheim Wallmerod, neben der kath. Kirche Maria Königin, Kirchstraße

Aufbau ab 12h30 - Einlass für Schwangere ab 13h30
Kaffee und Kuchen - gerne auch zum Mitnehmen!

Veranstalter: Elternbeirat der KiTa „Marienheim“ Wallmerod

Hurra, die neuen Vorschul-T-Shirts sind da!

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Ganz aus dem Häuschen waren wir „Schlauen Füchse“ der Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ Herschbach als wir die neuen, knallroten Vorschul-T-Shirts anprobieren durften. Nun sind wir als Vorschulgruppe unverkennbar, denn wir tragen diese T-Shirts zukünftig bei all unseren Unternehmungen. Dank sei dafür dem Autohaus Lothar Kegler in Herschbach, das die Anschaffung der Vorschul-T-Shirts erst möglich machte. Ihren ersten offiziellen Auftritt hatten die neuen T-Shirts übrigens auf dem Backesfest in Elbingen, das wir Kinder gemeinsam mit unseren Erzieherinnen besuchten.

Let us sing

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Kinderchorprojekt des Kirchenchores „Cäcilia“ Dreikirchen

Achtung!! Kinder ab 5 Jahre und alle Ehemaligen von „Let us sing“

Wer macht mit beim nächsten Workshop? Wir singen unsere Lieder von der CD-Aufnahme.

Interesse? Lust auf einen schönen Nachmittag? Macht mit und seid dabei!!

Am 26.10.2019 ab 14.30 Uhr im Barbarahaus

Info und Anmeldung bei: Gabi Bendel 06435 / 1768 oder 0160 969 72531 oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Leitung: Wolfgang Tüncher Spiel und Spaß: mit Gabi

Vereinsmeisterschaften 2019 - TTC Steinefrenz e.V.

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Zeiten:

Samstag, 02.11.2019
16:00 Uhr: Jugend/Schüler - Einzel
19:30 Uhr: Hobby - 2erMannschaften

Sonntag, 03.11.2019
11:00 Uhr: Herren - Einzel u. Doppel
17:00 Uhr: Endspiele Herren

Meldeschluss für alle Klassen ist eine halbe Stunde vor Beginn der jeweiligen Konkurrenz. Voranmeldungen können formlos unter Angabe von Namen und Spielklasse bei Georg Metternich, Am Steinchen 4, 56414 Steinefrenz, Tel. 06435/8351, oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. eingereicht werden.

Die Teilnehmer/innen der Hobby-Klasse dürfen in den letzten 10 Jahren nicht am offiziellen Spielbetrieb des DTTB teilgenommen haben. Die jeweils drei Erstplatzierten der einzelnen Spielklassen erhalten Urkunden und Sachpreise.

Ein Hochbeet für die kath. Kita Marienheim Wallmerod

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

In diesem Jahr hat die NaBu Rheinlandpfalz dazu aufgerufen, sich um ein Hochbeet, dass durch die NaBu gesponsert wird, zu bewerben. Voraussetzung hierfür war, dass die teilnehmende Einrichtung 2 Hochbeetpaten stellt, die an Workshops zur Hochbeetplanung und Bepflanzung teilnehmen. Aus der kath. Kita Marienheim in Wallmerod haben sich Sandra Billen und Sylvia Hönig dieser Aufgabe angenommen. Die Beiden haben in ihrer Freizeit insgesamt 4 Workshops besucht, bei denen sie eine Menge über die Gestaltung und Bepflanzung erfahren haben und diese in der Kita umgesetzt haben. Wir haben jetzt ein prallgefülltes Hochbeet mit versch. Kräutern, Kartoffeln., Kürbissen, roter Beete usw.

Vortrag zu Pater Willibald Wolf (1919-1978)

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Der für 24. Sept. angekündigte und kurzfristig ausgefallene Vortrag wird nun nachgeholt:

Auf den Spuren unserer Vergangenheit

Kulturhistorischer Vortrag von Volker Lemke

Pater Wolf 2019am Dienstag, 22. Oktober 2019

um 20 Uhr im Bürgerhaus in Berod

(vorausgehender Gottesdienst um 19 Uhr in der Kirche St. Ägidius Berod)

Das bewegte Leben eines Missionars -

zum 100. Geburtstag des Beroder Priesters

Pater Willibald Wolf (1919-1978)

mit Unterstüzung von:foerderer-refina

www.lebenimdorf.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.