Tief „Fabienne“ hält Feuerwehren auf Trab

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

tief fabienneAm Sonntag, den 23.September 2018 wurden sieben Feuerwehren aus der VG Wallmerod zu diversen Einsätzen alarmiert.

Für die Einheiten aus Meudt, Niederahr, Herschbach, Hahn am See/Elbingen und Mähren galt es die Sicherheit der Autofahrer zu gewährleisten und die Straßen von abgeknickten Ästen und umgestürzten Bäumen zu befreien. Darüber hinaus kam es gegen 15.45 Uhr zur Alarmierung der Einheiten aus Steinefrenz und Wallmerod zu einem Kaminbrand in Steinefrenz. Dieser Einsatz konnte nach einer Begehung des Hauses und der anschließenden Kaminreinigung durch den örtlichen Schornsteinfeger nach circa 45 Minuten beendet werden. In der gesamten Verbandsgemeinde Wallmerod waren an diesem Tag über 75 Einsatzkräfte im Einsatz.

50 Jahre Schule in Salz

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Die Woche hatte es in sich: am Montag, dem 10. September, startete die Projektwoche anlässlich der 50-Jahr-Feier der Realschule plus Salz bei schönstem Wetter. In den Wochen zuvor hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit gehabt, unter 24 Projekttiteln ihre Favoriten zu finden. Ob „Natur erleben rund um Salz“, „Als ‚Trimmy‘ Deutschland fit hielt“ oder „Traditionelle Westerwälder Küche“ – das Angebot war breit gefächert.

Donnerstagsabends fand dann in den Räumen der Schule die Sitzung des Verbandsgemeinderats statt, die auch von Lehrern und Schülern der Salzer Schule besucht wurde. Für den folgenden Morgen war eine Feierstunde angesetzt, zu der viele Besucher erschienen. Am Samstag öffnete die Schule für alle Interessierten ihre Türen, denn sie hatte anlässlich ihres runden Geburtstags zum Schulfest geladen und wollte sich und ihre Projekte präsentieren.

Ein märchenhaftes Fest

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Am Samstag dem 18.August 2018 wurde die Umgebung des Kindergartens „Unterm Regenbogen“ in Herschbach in einen Märchenwald verwandelt. Familien des Kindergartens konnten sich im Vorhinein zu einer „Märchenrallye“ anmelden. Es wurde zeitversetzt in fünf verschiedenen Mannschaften gestartet. Wobei es nicht um Wettkampf, sondern nur um Spaß ging.

evm unterstützt soziales Engagement

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

2.000 Euro aus dem Spendenprogramm „evm-Ehrensache“ gehen an vier Vereine aus der Verbandsgemeinde Wallmerod

Über insgesamt 2.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich gleich vier Vereine aus der Verbandsgemeinde Wallmerod freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht.

Gelungener Besuch in Hundsangen bei „Seng met un schwäz platt“

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

12 Kuhnhöfern, eine gemischten Gruppe von 5 Männern und 7 Frauen, besuchten letzten Freitag bereits zum 3. Mal den vom Kulturverein der Verbandsgemeinde Wallmerod ausgerichteten Mundartabend „Seng met un schwäz platt“ in "Eidtsfritze Schauer" in Hundsangen. Die Gemeindeinitiative "Kümmerer mit Rat und Tat" hatte die Hin- und Rückfahrt der Teilnehmer organisiert und finanziert. Bei angenehmen Temperaturen, einer toll hergerichteten Schauer und bestens aufgelegten Akteuren kam direkt gute Stimmung auf. Mit „handgemachter Musik“ sowie vielen gelungenen Vorträgen off Platt wurde viel gelacht, geschunkelt und vor allem gesungen, u.a. das Thüringer Rennsteiglied oder Sierra Madre.

Brennendes Fahrzeug in Wallmerod

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

06 08 2018 brennendes autoAm Montagnachmittag, den 06.08.2018, wurden die Feuerwehren Steinefrenz und Wallmerod aufgrund eines brennenden Fahrzeugs in Wallmerod gegen 16 Uhr alarmiert.

Aus ungeklärter Ursache begann ein Fahrzeug während der Fahrt stark zu qualmen und der Fahrer stellte das Fahrzeug im Bereich vor der Waschhalle der Tankstelle Wallmerod ab.

2. Kamishibai

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Herzliche Einladung am Dienstag, 14. August 2018, ab 17.00 Uhr in der Bücherei im Gemeindehaus St. Adelphus Salz zum Erzähltheater mit Bildkarten für Kinder ab 4 Jahren.

Gezeigt wird aus „Tausendundeine Nacht“:
„ALADIN UND DIE WUNDERLAMPE“.

FCK-Fan-Club Kuhnhöfen/Arnshöfen

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Zum wiederholten Male überreichte der Vorsitzende des FCK-FAN-CLUB Kuhnhöfen/Arnshöfen Gerhard Hehl eine Spende aus dem Erlös des jährlichen Tippspiels an das Sankt Thomas Hospiz in Dernbach. Diesmal waren es 1.500 Euro. Weitere 376 Euro Spendengelder aus der Weihnachtsaktion „Musik in der Kapelle“, bei der Jugendliche weihnachtliche Musikstücke aufführen, konnten stellvertretend für die Jugendlichen die beiden Musiker Andreas und Simon Hehl, die darüber hinaus auch leidenschaftliche FCK Fans sind, übergeben. Damit erreichte die Gesamtsumme der Spenden der letzten Jahre einen stolzen Betrag von rund 7.200 Euro.

Brennender Baum in Molsberg

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

brennender baumAm Dienstag, den 24.07.18, wurde die Feuerwehr Wallmerod aufgrund eines brennenden Baumes in der Nähe des Molsberger Fußballplatzes gegen 21:10Uhr alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache brannte ein circa 10 Meter hoher morscher Baum.

Der Baum wurde durch das Feuer stark geschwächt, weshalb dieser durch die Feuerwehr nach dem Ablöschen gefällt wurde. Der Brand wurde in der Entstehung durch drei Teilnehmer eines angrenzenden Zeltlagers der Kirche durch Einsatz von Pulverlöschern eingedämmt.
mit Unterstüzung von:foerderer-refina

www.lebenimdorf.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.