Auswahlsuppe B: Kartoffelsuppe mit geschmolzener Blutwurst

2.4/5 Bewertung (14 Stimmen)

Zutaten

  • 500 gr. Kartoffeln
  • 400 gr. Blutwurst
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Stange Lauch
  • 1 dicke Scheibe Sellerie
  • 1 Möhre
  • 1 Zweig Liebstöckel, etwas geriebenen Majoran, Pfeffer, Salz, Muskatnuss zum Schluss dazugeben
  • 1 Liter Gemüsebrühe oder Rinderfond, Sonnenblumenöl zum Anbraten
  • Schnittlauchröllchen oder feingeschnittenen Lauch
  • Nach Geschmack 4 Esslöffel Sahne und/oder 1 Teelöffel Honig

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und würfeln, Lauch in Streifen , Möhre, Sellerie und Zwiebel in Würfel schneiden. Liebstöckel grob hacken.

  2. Etwas Sonnenblumenöl im Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel leicht anschwitzen. Darauf die Kartoffelwürfel,  Möhren-  und Selleriewürfel geben. Das ganze 10 Minuten in der heißen Brühe köcheln lassen. Dann die Lauchringe und den Liebstöckel dazugeben und noch einmal 10-15 Minuten leicht kochen lassen, bis das Gemüse gar ist. Würzen nicht vergessen, damit das Gemüse und die Kartoffeln das Gewürz gut annehmen kann. Eventuell Flüssigkeit dazugeben. Nach Geschmack die  Sahne kurz mit ankochen lassen. Zuletzt die Suppe etwas pürieren.

  3. Die Blutwurst wird in Würfel  oder Scheiben geschnitten und in der heißen Pfanne mit etwas Öl kurz angebraten. Sie soll außen kross und innen fein schmelzig sein.

  4. Die Kartoffelsuppe mit der geschmolzenen Blutwurst in tiefen Tellern anrichten, mit den Schnittlauchröllchen oder den ganz fein geschnittenen Lauchröllchen verzieren.

  5. Nach Geschmack 1 Teelöffel Honig zum Schluss in die fertige Suppe geben.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Abbrechen Sende Kommentar...
foerderer