Kulturförderverein stellt sein abwechslungsreiches Programm für das 2. Halbjahr 2019 vor 1. Wallmeröder Kulturwoche geplant

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Logo Dorf Kultur„Der Kulturförderverein der VG Wallmerod hat im Jahr 2019 noch einiges zu bieten“ fasste der Vorsitzende Klaus Lütkefedder die Vorstellung des Programmes 2019 zusammen.

Sein 1. Westerwälder Chorfest veranstaltete der Chorverband Westerwald am 15. Juni im Stöffelpark. Unser Kinder-, Jugend- und Konzertchor Wallmerod unter der Leitung von Jessica Burggraf und der Seniorenchor unter der Leitung von Mario Siry präsentierte sich in der historischen Werkstatt.

Einen 100. Geburtstag gibt es am 22. Juni in Dreikirchen zu feiern. Veranstalter und Ausrichter ist der SC Alemannia Dreikirchen und findet auf dem Dorfplatz Ortsmitte als Open Air Veranstaltung mit musikalischer Unterhaltung des Konzertorchesters Koblenz zusammen mit dem Sommerchor des Kath. Kirchenchor „Cäcilia“ Dreikirchen statt.
Das jährliche Lindenblütenfest in Zehnhausen darf natürlich auch nicht fehlen, welches dieses Jahr am 08. Juli, mit hoffentlich besten Wetterbedingungen, stattfindet.

Der beliebte Mundartabend in „Eidtsfritze Schauer“ ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Terminkalender des Kulturfördervereins. Im urigen Ambiente der alten Scheune von Hubert Eidt findet „Seng met un schwätz platt“ am 09. August in Hundsangen seine Wiederholung. Dabei handelt es sich eine Mundartvorstellung bei der die Gäste animiert werden zum Singen von Volksliedern unter Begleitung von zwei Akkordeonspielern.

Eine Vernissage anlässlich des 90. Geburtstags von Ewald Steinebach. Daher werden in der Woche vom 20. - 27. August seine Kunstwerke in der Verbandsgemeindeverwaltung Wallmerod ausgestellt.

Ein Highlight ist in diesem Jahr auch die 1. Wallmeröder Kulturwoche vom 09. - 16. November. Täglich finden hier interessante Veranstaltungen statt. Begonnen wird am 09. November mit einem Konzertabend des Projektchors Wallmerod. Am 16. November wird der Männerchor des MGV Berod die Besucher mit seinem Gesang erfreuen. Zusätzlich finden in dieser Woche ein Vortrag und eine Autorenlesung in der Bücherei statt. Für die jungen Besucher wird ebenfalls ein Tag mit der Jugendpflege geplant. Das Programm und die Tickets werden separat im Mitteilungsblatt angekündigt.

Das „Leben-im-Dorf“-Mobil kann an allen Veranstaltungen innerhalb der VG Wallmerod genutzt werden. Anmeldungen über die Hotline 06435-508-508 am Vortag bis 16 Uhr für eine Fahrt mit bis zu 8 Personen.
foerderer

www.lebenimdorf.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.