Freies WLAN im Freibad Hundsangen

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Kostenloses Angebot für Badegäste. Referenzprojekt für evm und KEVAG Telekom.

lid wifi 2016„In der neuen Badesaison können alle Badegäste im Freibad Hundsangen unseren WLAN-Zugang kostenlos nutzen“, teilte VG-Bürgermeister Klaus Lütkefedder anlässlich der Besichtigung zur Fertigstellung der Baumaßnahmen mit. Das WLAN-Netz wird von der KEVAG Telekom im Auftrag der Verbandsgemeinde Wallmerod betrieben. Zum Start dieses neuen Angebotes erläuterte der Geschäftsführer der KEVAG-Telekom, Christof Furch, gemeinsam mit dem Vertreter der evm, Ulrich Botsch, die technischen Gegebenheiten. Er freute sich darüber, dass auch im Bereich des öffentlichen WLANs die Verbandsgemeinde Wallmerod eine Vorreiterrolle eingenommen habe. Für KEVAG Telekom und evm sei dies das erste Projekt dieser Art im Auftrag einer Verbandsgemeinde.

Der Zugang erfolgt nach dem sog. SMS-TAN-Verfahren. Nach Anmeldung im WLAN-Netz und der Bestätigung der AGB ist die Eingabe der Handynummer erforderlich. Auf diese Nummer wird dann per SMS ein 4-stelliger TAN-Code übermittelt, der als Zugang zum WLAN-Netz dient. Damit wird sichergestellt, dass über das freie Netz keine verbotenen Inhalte heruntergeladen werden können, ohne den Verursacher eindeutig zu identifizieren.

Im Zuge der Erdbauarbeiten für das Nahwärmenetz wurden bereits im letzten Jahr die Datenkabel vom Freibad bis zum Feuerwehrgerätehaus verlegt. Vor wenigen Wochen erfolgte dann der Anschluss an das Hochgeschwindigkeitsnetz der KEVAG Telekom mit einer Bandbreite von 150 Megabit pro Sekunde. Dadurch kann zukünftig einerseits die Fernwartung der technischen Einrichtungen im Freibad erfolgen, andererseits ist genügend Bandbreite vorhanden, um den Badegästen per freiem WLAN den Zugang ins Internet zu ermöglichen.

freies WLAN Freibad Hundsangen start 2016

freies WLAN Freibad Hundsangen 2016

foerderer