Chorgesang der Spitzenklasse – Singsations unplugged

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

singsations-2017-02

Bei strahlendem Sonnenschein lud der Kulturförderverein der Verbandsgemeinde Wallmerod e. V. zum ersten Konzert der Singsations Westerwald ein. Bürgermeister Klaus Lütkefedder begrüßte zahlreiche Gäste im Bürgerhaus von Weroth und versprach einen mehr als unterhaltsamen Sonntagnachmittag mit den Singsations Westerwald und dem Kinder- und Jugendchor. Zum Auftakt präsentierten die Singsations „Cups“, „Dat du mein leevste büst“ und „Girls Just Wanna“ und verließen dann schon wieder die Bühne, um Platz für den Nachwuchs zu machen. „Ein Löffelchen voll Zucker“ wurde genauso gekonnt von dem Kinder- und Jugendchor dargeboten wie „Ich wollte nie Erwachsen sein“ von Peter Maffay. Auch drei Lieder aus dem „Dschungelbuch“ wurden mit großer Begeisterung vorgetragen.

singsations 2017 02

Der Jugendchor alleine unterhielt mit „True Colors“ und „Sailing“, bevor wieder die Singsations die Bühne eroberten. Vor der Pause wurde das Geistliche Wettbewerbsprogramm mit „Jaakobin Pojat“, „Will the Circle Be Unbroken“ und „I`m Gonna Sing `til the Spirit Moves“ präsentiert.

Während der Pause konnte man gemütlich Kaffee oder Kaltgetränke genießen und sich das ein oder andere Kuchenstück schmecken lassen.

Anschließend wurde nochmal Gänsehautfeeling hervorgerufen. Mit „Tota Pulchra es“, Il est bel et bon“, „Nun ruhen alle Wälder“, Joyfully Sing“, „Vier Lieder aus dem Jungbrunnen“ und „My Soul`s Been Anchored“ begeisterten die Singsations das Publikum restlos.

Als Instrumentalsolist spielte Sebastian Koch am Klavier ein Intermezzo.

Begleitet von Sebastian Höwer am Klavier sangen die Singsations ihre letzten zwei Lieder „Brave“ und „And So it Goes“.

Während des Konzertes konnte man merken, wie sehr der Chor mit ihrer Dirigentin Jessica Burggraf verbunden ist. Burggraf, die auch den Kinder- und Jugendchor leitet, hat ihre Mädels voll im Griff und man spürt, dass auch die jungen Damen von ihrer Dirigentin mehr als angetan sind. Jessica Burggraf versteht es ihre Chöre zu begeistern und nimmt die jungen Leute mit auf ihre musikalischen Experimente.

Das Konzert endete mit Standing ovations.

Vorsitzender Klaus Lütkefedder blickte am Ende des Konzertes nur in begeisterte Gesichter der Gäste, die seine Dankesworte mit reichhaltigem Applaus unterstrichen.

singsations 2017 01