„Singsations Westerwald“ beim Empfang der Laienmusikwettbewerbe in der Staatskanzlei Mainz am 25.11.17

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

singsations in mainz 2Ministerpräsidentin Malu Dreyer lud die Siegerinnen und Sieger der rheinland-pfälzischen Laienmusikwettbewerbe zu einem Empfang in den Festsaal der Staatskanzlei ein. Darunter auch der Frauenchor „Singsations Westerwald“ unter der Leitung von Jessica Burggraf.

Zu den Wettbewerben zählten „Jugend jazzt“, „Jugend musiziert“, der „Deutsche Orchesterwettbewerb“, der Newcomer Contest RLP „Rockbuster“ sowie der „Landeschorwettbewerb“.

„Singsations Westerwald“ gewann beim 10. Landeschorwettbewerb Rheinland-Pfalz in Ingelheim am 18.11.17 in der Kategorie Frauenchöre und erzielte insgesamt die höchste Wertung innerhalb der beiden Wettbewerbstage und qualifizierten sich somit für die Teilnahme am 10. Deutschen Wettbewerb 2018 in Freiburg.

„Es ist beeindruckend, welche Vielzahl an musikalischen Talenten wir in Rheinland-Pfalz haben“, so die Ministerpräsidentin. „2.500 weltliche Chöre gibt es derzeit in Rheinland-Pfalz. Bundesweit können wir damit die meisten Sänger und Sängerinnen pro Einwohner vorweisen; darauf bin ich sehr stolz. Heute wird deutlich, wir sind wirklich ein Sängerland.“

Die Preisträgerinnen und Preisträger erhielten als Dankeschön für ihr Engagement und ihren Erfolg eine „Kulturkarte“ der Generaldirektion für Kulturelles Erbe. Mit dieser können sie für ein Jahr kostenlos die Landesmuseen, Burgen, Altertümer und Schlösser des Landes besuchen. Darüber hinaus erhielt zudem jede Sängerin einen Gutschein für den Erwerb von Notenmaterial.

Die nächsten Gelegenheiten, „Singsations Westerwald“ live zu erleben, bieten sich am 03.12.17 beim Adventskonzert in der Rundkirche Oberneisen und am 23.12.17 beim Weihnachtskonzert in der kath. Kirche St. Matthias Steinefrenz.

singsations in mainz

foerderer