Radwege

Lücke im Radwegenetz wurde geschlossen

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

redwegenetz-wallmerod-2014-1Der Fahrradweg zwischen Wallmerod und Weroth wurde offiziell seiner Bestimmung übergeben. Mit einem gekonnten Schnitt von Fynn und Neele Ludwig konnte der neue 900 Meter lange Abschnitt freigegeben werden.

An erster Stelle galt der Dank von Bürgermeister Klaus Lütkefedder dem Unternehmer Helmut Müller und der Firma Creaton, die Teilstücke aus dem Firmengelände für diesen öffentlichen Rad- und Wanderweg, zur Verfügung stellten. Ein weiterer Dank des Bürgermeisters ging an den Landesbetrieb Mobilität (LBM) „mit dem wir eine tolle Zusammenarbeit hatten“ und natürlich an die Finanziers der Maßnahme. Aus Bundesmitteln wurden für diesen Radweg insgesamt 150.000 Euro aufgebracht. Von der Ortsgemeinde Wallmerod gab es 20.000 Euro und die Ortsgemeinde Weroth stellte Gelände zur Verfügung.

Neuer Geh- und Radweg zwischen Wallmerod und Weroth

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Geh-Radweg-Wallmerod-WerothVereinbarung zum Bau eines neuen Geh- und Radweges zwischen Wallmerod und Weroth ist unterzeichnet

Am 20. Februar 2013 war es dann soweit. Im Gebäude der Verbandsgemeinde Wallmerod trafen sich all diejenigen, die mit ihrer Unterschrift offiziell ihre Zustimmung zum Bau des zwischen Wallmerod und Weroth geplanten Geh- und Radweges geben wollten. Hierzu begrüßte Bürgermeister Klaus Lütkefedder mit Herrn Lutz Nink vom Landesbetrieb Mobilität in Diez und dem Beigeordneten der Gemeinde Weroth Herrn Hermann Kleppel nicht nur Vertreter der öffentlichen Seite.

Radkarte Westerwald erschienen

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

LOGO RLP RadrouteEin komplett neu markiertes und beschildertes Radwegenetz erwartet die Radler im Westerwald - jetzt sind alle Wege, u. a. die Rheinland-Pfalz-Radroute, die durch die Verbandsgemeinde Wallmerod führt, der Nister-Radweg, der Radweg Südlicher Westerwald und die Westerwaldschleife auch in der neu erschienenen topographischen Radkarte des Kompass-Verlages (Maßstab 1:80 000) abgedruckt. Alle Strecken sind ausführlich mit Angaben der Höhenprofile beschrieben. Jeder Kilometer wurde von dem ausgewiesenen Rad-Experten Jupp Trauth vom Planungsbüro Hunsrückvelo abgefahren und auf Tauglichkeit geprüft.

Neues Wäller Radwegenetz beschildert und mit Informationstafeln ausgestattet

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

klaus luettkefedder vg-wallmerodVielen Westerwäldern sind die großen weißen Schilder mit grüner Schrift schon aufgefallen, die in jüngster Zeit an vielen Straßenabzweigungen und Kreuzungen stehen. Jetzt ist es amtlich: Das neue, 260 Kilometer umfassende Radwegenetz im Westerwaldkreis ist fertig. Kürzlich hat Landrat Achim Schwickert am Wiesensee das letzte der Hinweisschilder angeschraubt – aufmerksam beobachtet von den Bürgermeistern oder den Vertretern aus fast allen Verbandsgemeinden.

Rheinland-Pfalz-Radroute führt durch die Verbandsgemeinde Wallmerod

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

RLP_RR_Backestour_120403Radfahren ist gesund und im Trend. Diesem folgt auch die Verbandsgemeinde Wallmerod. Bisher war nämlich der Westerwald eine touristische Lücke im rheinland-pfälzischen Radwegenetz. In Zusammenarbeit mit dem Westerwaldkreis und in Absprache mit dem Landesbetrieb Mobilität (LBM) konnte diese Lücke nun geschlossen werden.